Deutschland auf dem Weg in die Diktatur


adol1

Irritationen …

Nein, da steht kein Fragezeichen hinter der Titelzeile!

Soll man für diesen Satz:

“Jetzt bedrohen die anmaßenden Türken und Moslems aus aller Welt wieder Europa”

5 Jahre ins Gefängnis gehen? (1)(2)

Diesen Satz benutzte eine deutsche Rentnerin und wurde wegen Volksverhetzung verurteilt. Höchststrafe für diesen Satz sind 5 Jahre Gefängnis.

Grundgesetz und Meinungsfreiheit?

Liebe Mitbürger, verabschieden Sie sich von diesem Gedanken. Heutzutage werden selbst alte Kinderbücher politisch korrekt zensiert.

Das mit der Diktatur ist kein Scherz. (3)

————————————————————————–

(1) Gleichzeitig dürfen Moslems in GB ungestraft mit Schildern herumrennen, auf denen steht: „Tötet alle Juden!“

(2) Witzigerweise sind die deutschen und schweizer Knäste voll mit Moslems – weit oberhalb ihres Bevölkerungsanteils. Die österreichischen auch. Aber natürlich bedrohen die niemanden, wenn die im Knast sitzen. Außer höchstens den anderen, die da auch … na,ja, das führt jetzt zu weit …

(3) Der deutsche Verleger von Geert Wilders hat das Buch von drei Advokaten prüfen lassen, das in vielen anderen Ländern Europas und den USA unzensiert erscheinen darf. Bei uns droht dem Verleger für die unzensierte Übersetzung eine Haftstrafe wegen  …. Sie kommen nicht drauf …. VOLKSVERHETZUNG!

————————–

Aus dem Artikel von Blu-News:

Was war geschehen? Im September letzten Jahres hatte Frank auf Demonstrationen in München ein Schild hoch gehalten. Auf diesem war in Bezug auf die Schlacht um Wien zu lesen: „Osmanische Reich 1683“. Und sinngemäß weiter: „Die anmaßenden Türken und Moslems erobern Europa“.

Clever? Wohl kaum. Vielleicht sogar dumm? Hier schweigt des Kolumnisten Höflichkeit. Aber Volksverhetzung?

Man stelle sich vor, eine gewisse Karolina Kowalskia hätte sich 1936 in Warschau auf einen zentralen öffentlichen Platz gestellt und verkündet: „Die Deutschen wollen Europa erobern!“ Heute würde sie zurecht als Heldin des Widerstandes gefeiert. Wie abstrus würde es allerdings anmuten, wenn jene tapfere Polin aufgrund dieses Ausspruchs wegen „Hetze gegen Bevölkerungsteile“, namentlich die deutsche Minderheit in Polen, verurteilt worden wäre?

Schlagwörter: , ,

35 Antworten to “Deutschland auf dem Weg in die Diktatur”

  1. Hessenhenker Says:

    Vielleicht sollten die lieben Neubriten das auf T-Sjirts drucken und Claudia Roth die Hand anbieten. Das ist dann nämlich fast feministisch!

    Während der Bürgermeister von Amöneburg auf keinen Fall auf ein Foto neben einem Menschen mit T-Shirt „Tod denen, die meinen Tod wollen“ will. LOL

  2. vitzli Says:

    ja, dein t-shirt ist mittlerweile legendär :-D

    aber – ehrlich gesagt, einer toppt es: der araber , der dieses schild hochhielt: death to all juice!“

    ps, ich bin noch nicht fertig mit dem artikel …. :-(

  3. vitzli Says:

    wer weiß, was mir da noch einfällt … lol

  4. Hessenhenker Says:

    Deswegen klicke ich bei Dir auch nie „gefällt mir“ unter einen Artikel. Da weiß ich ja nie was da am nächsten Tag über meinem „Gefällt mir“ steht. Also genau wie bei Wahlen, wenn ich meine Stimme einer Partei gebe. Hinterher bin ich schuld, und die Parteiheinis waren heimlich im Widerstand, nee nee.

  5. vitzli Says:

    der vergleich mit den wahlen ist sehr schön gelungen :-D

  6. Hessenhenker Says:

    Das war natürlich kein Vergleich, siehe den Vergleichsstreit zwischen Thierse und Kohl.
    Das war nur ein harmloses Gleichnis, als Hohepriester der Kirche der Ungläubigen Hunde werde ich ja wohl noch Gleichnisse erzählen dürfen.

  7. vitzli Says:

    ich brate gerade etwas zorn.

    was mir auf den sack geht, sind linke, die mit 5 oder 7 jahren verspätung anfangen, etwas lustige kritik an dem islam üben und von einem illusorischen schweinefleischverbot in bayern … lol. hahaha … zu schwadronieren … :-(

    bei time ist gerade so ein subjekt (das mein schönes blog als hetzblog diffamiert … schluchz …, dabei ist mir nichts wichtiger als weile ….)

  8. vitzli Says:

    gleichnis … natürlich …. ist meinem sprachgebrauch völlig entglitten …. diese wort …

  9. Hessenhenker Says:

    Mir hat beim IG-Dingensblog ja auch mal einer fast Volksverhetzung unterstellt, weil ich Sorge um meine Freundin äußerte. Sich Sorgen machen ist nämlich ein diffamierendes Hassverbrechen!

  10. Hessenhenker Says:

    Gleichnis ist Dir entglitten? Kein Wunder, solcher Sprachgebrauch ist oft mit Gleitcreme flutschig gemacht, da kann schon mal eins entgleiten.

  11. Hessenhenker Says:

    Volksverhetzung ist natürlich voll hitler!
    Bevölkerungsverhetzung müßte es korrekt heißen.

  12. vitzli Says:

    zu 2.30

    gibts eigentlich auch kirchenverhetzung?

    bei ig trifft sich eigentlich nur dubioses migrationsgewinnlertum und deren nichtversteher. natürlich liegt in deinem sichsorgenmachen gleichzeitig die völlig haltlose unterstellung, daß die sorgenzielgruppe sorgen machen könnte. und das kann gar nicht sein. schließlich werden die hereingewunken. für ein sorgenfreies leben … damit ist natürlich nicht deins gemeint … :-(

  13. vitzli Says:

    zu 2.34

    mit deinem sprachgefühl für das korrekte könntest du glatt präsident der neuen wahrheitsbehörde werden!

  14. Hessenhenker Says:

    „schließlich werden die hereingewunken. für ein sorgenfreies leben … damit ist natürlich nicht deins gemeint …“

    Meins ist nie gemeint, vor allem nicht seit meins abgebrannt ist.
    Und DAS ist ja langweilig, wie ein weltbekannter Landratskandidat der Sorgenkinderpartei SPD festgestellt hat.

  15. vitzli Says:

    fischer meinte ja, wir müssen alle verdünnt werden (während er immer fetter wurde, das nebenbei). da dürfen häuser nicht im wege stehen … auf dem weg zum nazifreien verdünnten doitschelan …

  16. Hessenhenker Says:

    Das geht mir hier alles so auf den Sack, ich muß dringend weit weit weg, Rassenschande betreiben, sonst hält man das ja im Kopf nicht aus.

  17. vitzli Says:

    rassenschande ist ne echt gute idee …. mir gehen 90 % (mindestens) der deutschen nichtherrenmenschenseinwollenden auch schwer auf den sack … :-(

    das deutsche gesindel hat doch einen weltkriegsgenschaden ….

  18. Hessenhenker Says:

    Mir gehen eher die frauenfeindlichen Herrinnenmenschen a la Claudia auf den Sack.

  19. vitzli Says:

    lol .. claudia als herrenmensch … das hat was …!

  20. vitzli Says:

    rein optisch schon!

  21. Hessenhenker Says:

    Herrinnenmensch! Mensch, soviel Genauigkeit muß sein, Herr Doktor.

  22. vitzli Says:

    die männliche form habe ich schon gefunden, er heißt CLAUDIUS S. und beglückt die frankfurter allgemeine, vor allem sonntags … lol.
    unvergessen, er gäbe sein leben dafür, sagte er, der claudiaUS, daß claudia und die anderen türken ein kopftuch tragen dürfen … oder so ähnlich ….

  23. Hessenhenker Says:

    DAS hat der geschrieben?
    Ich höre immer von Menschen, die ihr Leben dafür gaben, einen Minirock getragen zu haben.

  24. vitzli Says:

    ja, hat er. also sinngemäß entsprechend moderat.

    hatte ich mal thematisiert. im fernseh hat er dann ganz kleinlaut zugegeben, daß er keine ahnung vom islam hat. ich hab mich gekringelt vor dem bildschirm. der macht das feuilleton von der fas als chef. läuft vermutlich den ganzen tag im nebel rum …

  25. vitzli Says:

    so typen machen meinungen … gröhl …

  26. Hessenhenker Says:

    Den ganzen Tag im Nebel rumlaufen, das machen Hunderttausend Londoner auch.

    Den ganzen Tag im Niebel rumlaufen, DAS wäre bedenklich.

  27. vitzli Says:

    naja … das betrifft jetzt schon den nanobereich. obwohl … noch ein paar jahre gehirnwäsche und die deutschen sind soweit, daß sie in einem minister handball spielen können ….

  28. Hessenhenker Says:

    Die Arschkriecher treten sich doch bei denen gegenseitig tot. Drinnen.

  29. Hessenhenker Says:

    Wo bleibt jetzt eigentlich das Willkommenskulturvisum für meinen Schatz?
    Mal ganz ehrlich, glaubst Du, es bestünde die rein theoretische Möglichkeit, daß Gauck mich verarscht hat in seiner Rede?

  30. vitzli Says:

    vermutlich kriegen die deswegen so wenige wählerstimmen … die sitzen drinnen und treten sich tot …. :-(

  31. vitzli Says:

    gauck? nein, das kann ich mir gar nicht vorstellen. du musst halt weniger ausländer in der u-bahn totschlagen, dann trauen die sich auch wieder ins land. auch dein schatz, der doch – seien wir ehrlich – gar nicht reinwill wegen uns aller nazis hier …. :-(

  32. Hessenhenker Says:

    Nach dieser Zurechtweisung gehe ich jetzt geknickt ins Bett,
    kratze mich weil ich ja laut SPD-Bundesverdienstkreuzträgerin/ Gewerkschaftsvorsitzender/Marburger-Leuchtfeuer-Preisträgerin ein Recht darauf habe krank zu sein bis zur Besinnungslosigkeit blutig und schlafe dann erschöpft eine Stunde.
    Hoffentlich träume ich nicht von dem linken Ratschlag „Such Dir ne Deutsche“, oder dem grünen Ratschlag „Bei nem Tunesier ist Visa kein problem“.

  33. vitzli Says:

    für dein recht darauf, krank zu sein, gebe ich mein leben …. oder so ehnlich. mein gott, ist das alles krank. dir einen guten schlaf!

  34. scorp Says:

    durch arbeit bedingt wenig zeit, deswegen erst heut gesehen das dein blog wieder on ist

    alles gute vitzli :)

  35. vitzli Says:

    freut mich, scorp, und danke! :-)

Kommentare sind geschlossen.